Startseite
Steckbrief
Mein Hangar
Projekte
Lieblings-Links
Galerie /  Video
Gästebuch
Partner "Telekom"
Anfahrt
Impressum


 " Neu " CsR im Design von Peter Podlunsek aus Slowenien,

der Bausatz wird von Tom Gaisreiter
Aerotec-Composite vertrieben.

Meine CsR hatte am 04.11.2016 ihren Erstflug



_______________________________________________________

ASH 26


Hersteller: Multiplex/ Tangent.
Spannweite: 4.0 m

Neu lackiert und in der vergangenen Saison wieder im Einsatz.

___________________________________________________________


P 47


Vertrieb vor einigen Jahren: Modellbau Bichler in Traunstein

Auf den Fotos frisch aus der Werkstatt, noch ohne Gebrauchsspuren !!!!

Spannweite: 1,80 m, OS MAX 20 ccm 4-Takt Surpass III, Gewicht ca. 5,5 kg

________________________________________________________________


Lancair ES

Vertrieb: Simprop, Hersteller Great Planes, USA


Die Lancair ES gebt es leider nicht mehr, Absturz, Totalschaden. Hat aber über einige Jahre treue Dienste geleistet.

Spannweite: 2,03m,  OS MAX 20 ccm 4-Takt Surpass III, Gewicht ca. 4.5 kg.

Die super Flugeigenschaften und der elegante Auftritt der Lancair ES brachten mich zum Endschluss, dieses Modell in einer größeren Variante zu bauen.

Unter Projekte > Lancair IV könnt ihr den Baufortschritt der 2,5m Version verfolgen.

"LANCAIR ES" und "LANCAIR IV" Unterschiede ??

Die Lancair ES u. IV haben den gleichen Rumpf, Unterschiede der beiden Flugzeuge bestehen nur aus unterschiedlichen Spannweiten und Fahrwerken.

Wobei die "ES" die größere Spannweite und ein Festfahrwerk hat, ist die "IV" die mit kleineren Spannweite und Einziehfahrwerk.

Hier gehts zu den manntragenden Lancair`s www.lancair.com

_________________________________________________________________


T-REX 250


Hersteller: Align

Rotordurchmesser: 46 cm, Startgewicht 330 Gramm

Sag niemals nie, die Aussage stimmt. Bis vor einem Jahr war ich der Meinung ich fliege niemals einen Heli.

Durch das Weihnachtsgeschenk von meiner Frau, eine BO 105 von Flitework, war es passiert. Der Helivirus hat zugeschlagen. Nach ca. 2,5 Monaten bin ich dann auf den kleinen T-Tex umgestiegen.

Seit einem Jahr fliege den T-Rex, im Winter in der Halle und bei wenig Wind auch auf den Flugplatz.

Inzwischen habe ich den Rex noch mit einer Beleuchtung ausgestattet.

4 LED´S (SMD-Bauteile 2,5mm x 2mm) einbauen und Verkabelung mit lackisolierten Drähten zur Platine, 4 Stunden Arbeit.

Der Lieferant war sehr großzügig, er hat 10 LED`s als Lötübung beigelegt. Sechs Stück habe ich verbraucht, verbrannt und verloren.

_______________________________________________________________

Raptor


Super Delta, echt schnell.


Spannweite 1,0 m, OS SX 50 8.17 ccm, 1kg Startgewicht

Zum Flugverhalten mache ich keine Angaben !!!!

                  *******   REINE NERVENSACHE   *******


P 47 Alfa Modell, macht echt Spass das Teil